De – Feuertaufe in Gossau

Auf die erste Erfahrung bei den D-Junioren und auf ein offizielles Meisterschaftsspiel überhaupt durften sich 13 E-Junioren am Samstag, den 2. April freuen. Nach eineinhalb Jahren im Siebnerfussball bestreitet das De-Team die Rückrunde in der zweiten Stärkeklasse in der Kategorie D (Jahrgänge 2003 und 2004, Mädchen 2002).

Gegen die Mädchenmannschaft des FC Gossau, die ein Jahr älter sein dürfen als die Buben, waren die körperlichen Unterschiede teilweise nicht zu übersehen. In technischer und spielerischer Hinsicht hingegen hinterliess unsere Mannschaft den etwas besseren Eindruck. Nach einer etwas ängstlichen Startphase, mit einem frühen 0:1-Rückstand, legten die Kinder ihre Scheu ab und schafften es, nach zwei schönen Kombinationen, mit 2:1 in Führung zu gehen. Kurz vor der Pause nützten die Gastgeber einen Fehler in der Abwehr aus und glichen zum Halbzeitresultat von 2:2 aus.

Nach dem Wechsel blieb das Spielgeschehen weitgehend ausgeglichen und die vielen Eltern kamen in den Genuss eines spannenden Spiels ihrer Kinder. Das Heimteam ging zweimal in Führung und wir schafften beide Male das Resultat auszugleichen zum Schlussergebnis von 4:4. Unsere Mannschaft zeigte eine tolle Moral und eine gute Einstellung und gab keinen Ball verloren. Der körperliche Unterschied schien auf einmal keine Rolle mehr zu spielen! Die Zufriedenheit, das erste Spiel in der älteren Kategorie erfolgreich gestaltet zu haben, war jedenfalls gross und der Stolz den Kinder und der Eltern war nach dem Match spürbar!

{igallery id=9965|cid=194|pid=3|type=category|children=0|addlinks=0|tags=|limit=0}

Nick Barton, Trainer De